Diese Plattform ist ab 12. November 2012 inaktiv. Die Abstimmung für Beiträge ist geschlossen. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Beantwortet
Autor Christian Gerstl am 05. Februar 2010
37624 Leser · 279 Stimmen (-10 / +269) · 13 Kommentare

Sonstige

Das Wörgler Wirtschaftswunder und der Anschluss Österreichs an Deutschland 1938

Sehr geehrtes Direktorium, am 8. Juli 1932 beschloss der Gemeinderat von Wörgl einstimmig die Einführung einer umlaufgesicherten Komplementärwährung, dem Wörgler Schilling, um aus den Fängen des...
+259
Beantwortet
Autor Christian Gerstl am 03. Februar 2010
35307 Leser · 209 Stimmen (-17 / +192) · 1 Kommentar

Geldpolitik, Zinsen, Inflation

Woher kommt das Geld für die Zinsen?

Sehr geehrtes Direktorium, woher kommt das Geld für den Zins, wenn doch die Zinsen, aufgrund des ausgegebenen Geldes, erst entstehen? Meinem Verständnis nach müssen die Zinsen wieder ausgeliehen...
+175
Beantwortet
Autor Thorsten Kehlmann am 15. Oktober 2010
34280 Leser · 38 Stimmen (-1 / +37) · 0 Kommentare

Sonstige

Aktuelles Interview in DerStandard: "Banken erfinden Geld aus Luft"

Sehr geehrte Herren der OeNB, vielleicht haben Sie es auch schon selbst gelesen. Der Wirtschaftsprofessor Franz Hörmann hat jüngst dem Standard ein hochinteressantes Interview...
+36
Beantwortet
Autor Roman Percher am 21. Januar 2010
29083 Leser · 34 Stimmen (-6 / +28) · 0 Kommentare

Euro

200 und 500 Euro-Scheine

Sehr geehrte Herren, In Geschäften, an Tankstellen usw. gibt es oft Schilder auf denen steht, dass 200 und 500 Euro-Scheine nicht angenommen werden. Ist das überhaupt erlaubt? Der Euro ist...
+22
Beantwortet
Autor Johannes Kindl am 07. September 2012
25795 Leser · 30 Stimmen (-0 / +30) · 1 Kommentar

Geldpolitik, Zinsen, Inflation

Unlimitierter Ankauf von Staatsanleihen durch die EZB

Sehr geehrtes Direktorium der Oesterreichischen Nationalbank, Sehr geehrter Herr Professor Nowotny, Heute wurde in der EZB beschlossen im erforderlichen Fall Staatsanleihen in unbeschränkter...
+30
Beantwortet
Autor Eva Pirlomovova am 29. November 2010
25000 Leser · 44 Stimmen (-0 / +44) · 0 Kommentare

Sonstige

Zur Antwort von Nowotny an Kehlmann vom 22.11.2010

Sehr geehrte "Nationalbank", in der Broschüre "Geld und Geldpolitik", herausgegeben von der Deutschen Bundesbank (Eurosystem), wird die Angelegenheit der Geldschöpfung der...
+44
Beantwortet
Autor Ilse Hoffmann am 25. Januar 2010
23577 Leser · 29 Stimmen (-4 / +25) · 0 Kommentare

Geldpolitik, Zinsen, Inflation

Zinsen bei Fremdwährungskrediten

Sehr geehrte Direktorium der Österr. Nationalbank! Leider ist es nicht möglich auf Ihrer Homepage die LIBOR Sätze für CHF oder JPY Fremdwährungskredite nachzulesen. Den EURIBOR kann man...
+21
Auswahl der Redaktion
Autor Alfred Reiter am 04. Oktober 2012
21541 Leser · 3 Stimmen (-0 / +3) · 0 Kommentare

Statistiken, Zahlen & Daten

Vermögensverteilung

In den Medien sind in den letzten Tagen Berichte über eine neue Studie der OeNB zur Vermögensverteilung in Österreich erschienen. Könnte ich diese Studie bekommen? Danke herzlich. Ihr alfred reiter.
+3
Beantwortet
Autor Armin Schwedt am 27. Januar 2010
21498 Leser · 31 Stimmen (-3 / +28) · 5 Kommentare

Euro

Griechenland

Sehr geehrtes Direktorium der OeNB, das wirtschaftliche Desaster in Griechenland macht Anlegern und Euro schwer zu schaffen. Welche Lösung halten Sie hier für richtig? Sollte Griechenland nicht...
+25
Beantwortet
Autor Günter TIMAL am 06. Juni 2012
21223 Leser · 26 Stimmen (-0 / +26) · 0 Kommentare

Sonstige

Staatsschuldenkrisen im Vergleich

Sehr geehrtes Direktorium der Österreichischen Nationalbank, gerne würde ich ihre Meinung zu folgendem Thema wissen. Im Euroraum und auch in Österreich wird heftigst über Staatsschulden und...
+26